Lesen, informieren und sich austauschen

Zeit für Informationen

Gerade jetzt, wo die meisten von uns zu Hause sind, kann eine spannende Lektüre eines Buches oder andere wichtige Informationen des Lebens eine Brücke sein, über die man den Weg über Kontaktverbote und Ausgehbeschränkungen gehen kann.

Das Versinken in einer guten Geschichte die wir unserem Gehirn Seite für Seite einflössen, lässt uns Zusammenhänge nachweislich besser verstehen, als der Konsum von Text auf dem Bildschirm.

Aber auch die alltäglichen Nachrichten sind zu verdauen. Hierbei hilft ein Austausch in Gesprächskreisen.